Natürlichkeit im Bad

Echtholzmöbel verbinden Nachhaltigkeit mit individuellem Flair

Schmallenberg (djd|wro) - Ein Stück Natur für das eigene Zuhause. Nachhaltige Materialien, allen vo-ran Massivholz, spielen bei der Inneneinrichtung ei-ne zentrale Rolle. Das gilt nicht nur für die Wohn- und Schlafräume, sondern ebenso sehr für das zeit-gemäße Wohlfühlbad. Längst überholt ist die teils noch verbreitete Meinung, dass Holz für die wech-selnden Bedingungen im Bad mit viel Feuchtigkeit in der Raumluft nicht geeignet sei. Hochwertige Qua-litäten aus heimischer Forstwirtschaft erfüllen auch diese Anforderungen und setzen zudem besondere optische Akzente.

Ein echtes Naturprodukt: Jedes Stück der Asteiche weist eine eigene Maserung auf. Foto: djd/Burgbad

Echtholzmöbel verleihen jedem Badezimmer eine
natürliche Ausstrahlung. Foto: djd/Burgbad

Flexible Gestaltung
Neben Natürlichkeit steht vor allem In-dividualität im Mittelpunkt der angesag-ten Einrichtungstrends. Holz bietet da-für alle Voraussetzungen, denn in sei-nem natürlichen Zustand mit der ge-wachsenen Maserung wird jedes Möbel-stück zu einem Unikat - wie auch die Massivholzkonsole von burgbad. Die ver-wendete zertifizierte Asteiche verleiht jedem Möbelstück einen eigenen Look, der mal mehr oder weniger Äste sowie lebendige Strukturen zeigt. Der rustika-le Charme der 40 Millimeter dicken Ko-nsolen wird durch das Design noch be-

Massivholzkonsolen bieten vielfältige Möglichkeiten für die Badgestaltung. Foto: djd/Burgbad

tont: Es ahmt leicht den welligen Schnittkantenverlauf rustikaler Holz-bohlen nach. Konsolen sind in der Bad-gestaltung sehr beliebt, da sie ein größeres Spielfeld eröffnen und dem Waschtisch ein luftiges Design ver-leihen. Sie sind etwa als individuell maßgefertigte Ablage für Aufsatzwaschtische einsetzbar und bieten die Möglichkeit, auch ohne Unterschränke Nischen in die Gestaltung einzubeziehen.

Zertifizierte Qualität
Dem Wunsch nach Natürlichkeit im Bad werden auch komplette Kollektionen gerecht - beispielsweise mit einer Kombination aus Holz und Wiener Geflecht. Es passt dabei farblich harmonisch zu der Oberfläche Asteiche Natur oder bildet einen Kontrast zu der Farb-variante Eiche Dark Chocolate. Mehr Tipps und Inspi-rationen dazu gibt es unter www.burgbad.de sowie im Fachhandel vor Ort. Wichtig bei Holzmöbeln ist insbe-sondere die Verlässlichkeit der Herkunft: Der Herstel-ler verwendet bereits seit 2014 ausschließlich Hölzer aus PEFC-zertifizierter nachhaltiger Forstwirtschaft. Zudem tragen die Badmöbel seit 30 Jahren das Gol-dene M, das unabhängige Gütesiegel der deutschen Möbelindustrie.