"Ich hätte nicht gedacht, dass es tatsächlich passieren würde."

"And Just Like That": Das neue Kapitel von "Sex and the City" ab dem 13. 9. als Free-TV-Premiere bei VOX

.

Köln (ots|wro) - Sie ist unvergessen: die preisgekrönte HBO-Kultserie "Sex and the City"! Knapp 20 Jahre nach dem Serien-Finale startet das neue Kapitel unter dem Titel "And Just Like That" durch - mit Sarah Jessica Parker, Kristin Davis und Cynthia Nixon in den Hauptrollen. Die Serie folgt ihnen auf ihrem Weg von der kompli-zierten Realität des Lebens und der Freundschaft in ihren 30ern zur noch komplizierteren Realität des Lebens und der Freundschaft in ihren 50ern. 

VOX zeigt die erste Staffel des HBO-Max-Originals von Regisseur, Executive Pro-ducer und Drehbuchautor Michael Patrick King mit zehn Folgen ab dem 13. Sep-tember immer dien-stags ab 20:15 Uhr in Doppelfolgen als Free-TV-Premiere. Im Anschluss an die ersten beiden Folgen zeigt VOX am 13. September um 22 Uhr außerdem ein "Promi-nent! Spezial" über Sarah Jessica Parker. Ab dem 10. Sep-tember sind alle Folgen der ersten Staffel außerdem auf RTL+ abrufbar:

.

Hier geht es zur Preview der ersten beiden Folgen.

"Ich hätte nicht gedacht, dass es tatsächlich passieren würde", so Serien-Star Sarah Jessica Parker. "Wir sind zurück, weil wir es wollen. Niemand hat uns zurückge-zerrt. Aber es war eine hart umkämpfte Entscheidung hier zu sein und diese Geschichte auf diese Weise zu erzählen und all diese neuen Leute dazu einzuladen."

Die US-Serie "And Just Like That" schreibt die Ge-schichte der Emmy preisgekrönten Kult-Serie "Sex and the City" weiter und bringt uns die beliebten Serien-Charaktere Carrie (Sarah Jessica Parker), Miranda (Cynthia Nixon) und Charlotte (Kristin Davis) zurück! Das Sequel zur Kultserie "Sex and the City" setzt elf Jahre nach den Ereignissen des letzten Films ein und zeigt die drei Freundinnen in ihren 50ern, wie sie gemeinsam neue Herausforderungen meistern. Wäh-rend Carrie noch immer glücklich mit Mr. Big (Chris Noth) verheiratet ist, besucht Miranda noch einmal
die Universität und Charlotte versucht mit ihren 

Teenagern Schritt zu halten. Im New York der 2020er tummeln sich die beliebten New-Yorker-Ladys auf In-stagram, betreiben Podcasts statt Kolumnen, treten im Kinderzimmer auf Kondome statt auf Legosteine, ler-nen neue, starke Charakter kennen, treffen auf alte, liebgewonnene Freunde, vermissen andere, starten Neuanfänge und müssen - einfach so - den größten Verlust verkraften. Doch egal, was sich im Laufe der Jahre geändert hat, eine Sache bleibt: Mit guten Freunden an seiner Seite ist alles möglich! Besonders wichtig dann, wenn es zu schweren Schicksalsschlägen kommt...

Wie kam es zum Spin-off der Serie? Wer hatte die Idee zum Titel und welche Bedeutung hat er? Was hat sich alles verändert? Und wie haben Sarah Jessica Parker, Kristin Davis und Cynthia Nixon die Reunion am Set er-lebt? In den Interviews stehen die drei Schauspieler:in-nen sowie Michael Patrick King (Regisseur, Drehbuch-autor und Producer der Serie) Rede und Antwort:

Interviews | Roundtable Interview

Hintergrundinfos:

Zur Serie gehören außerdem die Darsteller:innen Sara Ramírez, Sarita Choudhury, Nicole Ari Parker, Karen Pittman, Chris Noth, Mario Cantone, David Eigenberg, Willie Garson und Evan Handler. Ausführende Produ-zent:innen: Sarah Jessica Parker, Kristin Davis, Cynthia Nixon, Julie Rottenberg, Elisa Zuritsky, John Melfi und Michael Patrick King. Zu den Drehbuchau-tor:innen gehören Michael Patrick King, Samantha Irby, Rachna Fruchbom, Keli Goff, Julie Rottenberg und Elisa Zuritsky. Zu den Regisseur:innen gehören Michael Patrick King, Gillian Robespierre, Cynthia Nixon, Anu Valia und Nisha Ganatra. Die HBO-Serie "Sex and the City" wurde von Darren Star geschaffen und basiert
auf dem Buch "Sex and the City" von Candace
Bushnell.