Juan Amador und DOMI sense
luden zum Menü der Sinne

Wien (ots|wro) - .Österreichs einziger 3-Sternekoch Juan Amador und DOMI sense Geschäftsführer Michael Kriegler luden im Zuge einer erstmals stattfindenden Kooperation zu einem exklusiven Kulinarik- und Duft-Ereignis der besonderen Art: Dem Menü der Sinne.

.

Im exklusiven Rahmen von Juan Amadors Restaurant in Döbling präsentierte der Stargastronom gemein-sam mit DOMI sense Geschäftsführer Michael Krieg-ler, seiner Ehefrau und Gesellschafterin Lisa Krieg-ler, sowie seinen Kollegen der Geschäftsleitung Gero Stapelfeldt und Markus Voit, ein außergewöhnliches Menü. Jeder Gang des Menüs wurde von einem eigens dafür kreierten DOMI sense Aroma angekündigt und vom jeweiligen Duft beim Genuss begleitet. Dadurch entstand eine stimmungsvolle Kombination für mehre-re Sinne, bestehend aus den Aromen des Gerichts, des darauf abgestimmten Dufts sowie den optischen Freu-den an den kulinarischen Kunstwerken auf den Tellern. Ausgewählte Gäste aus Wirtschaft, Kunst und Kultur erfreuten sich an einem völlig neuen kulinarischen Gesamterlebnis und genossen einen unvergesslichen Abend, der von Norbert Oberhauser moderiert wurde.

,

.

Überraschender Höhepunkt war das köstliche Dessert „Apfelstrudel 2.0.“, das in Kombination mit dem DO-MI sense Duft „Christmas“ nicht nur für einen gelun-genen olfaktorischen und kulinarischen Ausklang, son-dern ebenso für amüsierte und erfreute Schmunzler unter den prominenten Gästen sorgte. Frei nach dem

Michael Kriegler (Geschäftsführer DOMI sense), Lisa Kriegler (Gesellschafterin DOMI sense), Juan Amador (3-Sternekoch). Bilder: Lukas Kirchgasser

.

 Motto "Nach Weihnachten ist vor Weihnachten", und das mitten in der Sommerzeit.

Für eine zusätzliche erfrischende Beduftung im Ein-gangs- und VIP-Bereich sorgte das DOMI sense Aroma „Mint Lime“ in den formschönen DOMI sense Diffu-soren und machte Lust auf mehr als Einstimmung auf das Menü der Sinne.

Uschi Fellner, erfolgreiche österreichische Journalistin und Medienmacherin, beschreibt dieses Erlebnis der Superlative so: „Ein großartiges Event, das die Lebens-geister weckt. Diese benötigen wir vor allem in der heutigen Zeit und sind auch bereit, sie wieder in An-spruch zu nehmen. Genau richtig, um in den Sommer zu starten!"

Unter den Gästen des Abends war auch Aida Loos, österreichische Kabarettistin und Schauspielerin, und zeigte sich ebenfalls begeistert: „Das war eine Explo-sion! Jeder Gang war ein Vulkan in meinem Mund. Ich wußte nicht, was mich erwartet. Jedes Gericht war perfekt abgestimmt auf den Duft und die Weinauswahl."