Institut für Angewandte Informatik


„Datenkompetenzen aller Menschen müssen ausgebaut werden“

.

Berlin/Leipzig/Amberg (prnews|wro) - Das Forschungsprojekt Toolbox Datenkompetenz (TBDK) entwickelt ei-ne deutschlandweite, digitale Tool- und Weiterbildungsplattform, welche sich dem Aufbau von grundlegen-den und vertiefenden Datenkompetenzen widmet. Mit dem im Dezember 2021 gestarteten Projekt werden die Projektpartner Institut für Angewandte Informatik (InfAI) e.V. aus Leipzig und StackFuel GmbH aus Ber-lin eine Infrastruktur aufbauen, mithilfe derer die Datenstrategie und das Digitalisierungsvorhaben der Bun-desregierung in der Breite der Gesellschaft nachhaltig getragen wird, um so datensicher und gut vorbereitet in die Zukunft blicken zu können.

.

Dazu erklärt der Parlamentarische Staatssekretär Mario Brandenburg:

„Der digitale Wandel ist in vollem Gange. In fast allen Lebensbereichen – sei es im Alltag oder im beruflichen Handeln – macht sich die Digitalisierung bemerkbar. Das bedeutet auch, dass sehr viele Menschen grundle-gende Datenkompetenzen brauchen, um sich in der digitalen Welt zurecht zu finden. Mit dem Projekt Toolbox Datenkompetenz fördert das BMBF zwei be-fähigte Partner, damit wir den Bürgerinnen und Bür-gern in ganz Deutschland ermöglichen, ihre Datenkom-petenzen aufzubauen, um sich sicher im Umgang mit Daten zu fühlen.“

Bis 2024 werden die Forschenden aus Leipzig und Berlin gemeinsam eine digitale Lernwelt entwickeln, die leicht verständliche Lernmaterialien und interak-tive Praxisaufgaben beinhaltet. Die Toolbox Daten-kompetenz wird Menschen darin unterstützen, eigen-ständig Lernschwerpunkte und -ziele zu setzen und auszubauen. Somit wird ein breites, digitales Lern- und Tool-Angebot aufgebaut, das dazu beiträgt, den

BMBF fördert mit dem Projekt „Toolbox Datenkompetenz“ (TBDK) den Aufbau von Datenkompetenzen mit 8,79 Mio. Euro.
Bild: Institut für Angewandte Informatik

.

Aufbau von Datenkompetenzen in Deutschland flä-chendeckend und nachhaltig zu ermöglichen.

Das Forschungsvorhaben wird in der Laufzeit vom 15.12.2021 bis 14.12.2024 im Rahmen der Maßnahme „Förderung zur Gestaltung des digitalen Bildungs-raums“ des Bundesministeriums für Bildung und For-schung (BMBF) gefördert.